Einsatz 05/2020

Alarm: 11.01.2020 um 10.16 Uhr
Einsatzstichwort: Hilfeleistung-VKU ohne
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Feuerwehr Glasin, Rettungsdienst, Polizei, Autobahnmeisterei
Heute Vormittag wurden wir wir zu einem Verkehrsunfall auf die A 20 alarmiert. Durch uns wurde das Fahrzeug stromlos gemacht, Betriebsstoffe gebunden und die Fahrbahn von Trümmerteilen beräumt. Nach ca. 2,5 Stunden war die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt.

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 84/2019

Alarm: 11.12.2019 um 16.38Uhr
Einsatzstichwort: Hilfeleistung-VKU mit
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, TLF 16/25
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Zurow, Rettungsdienst, Polizei

 

Heute Nachmittag wurden wir auf die A20 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Laut Meldung waren ein LKW und ein PKW beteiligt. Vor Ort waren glücklicherweise bereits alle Personen aus den Fahrzeugen. Wir machten die Fahrzeuge stromlos und stellten den Brandschutz sicher.

Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr eine 57jährige Frau aus Rostock mit ihrem Skoda Yeti die Richtungsfahrbahn Rostock. Auf Höhe der Ausfahrt vom Parkplatz befuhr unvermittelt ein polnischer LKW, der den Parkplatz verlassen wollte, den Hauptfahrstreifen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Fahrzeugführerin auf den Überholfahrstreifen aus. Dort kollidierte sie mit einem dort fahrenden Transporter aus Bentwisch. Der Pkw drehte sich, berührte den polnischen LKW und kam entgegengesetzt der Richtungsfahrbahn auf dem Hauptfahrstreifen, der Transporter auf der Überholspur zum Stehen. Auch der verursachende LKW bemerkte den Verkehrsunfall und blieb auf dem Beschleunigungsstreifen stehen. Die Fahrzeugführerin des Skoda Yeti wurde leichtverletzt in das örtliche Krankenhaus verbracht. Der 57-jährige Transporterfahrer und der 39-jährige Fahrer des LKW blieben unverletzt. 2 Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppdienste geborgen werden. Der LKW konnte seine Fahrt fortsetzen.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 31/2019

Alarm: 26.03.2019 um 23.17 Uhr
Einsatzstichwort: Hilfeleistung-VKU mit 
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25
Weitere Kräfte: FF Glasin, Rettungsdienst, Polizei 
In der vergangenen Nacht wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Glasin auf die BAB 20 alarmiert. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr dort ein Mercedes mit offenbar hoher Geschwindigkeit auf einen vorausfahrenden Lkw auf. Der Pkw geriet ins Schleudern und prallte in der Folge mehrfach gegen die Mittelschutzplanke, bevor er nach über 300 Metern zum Stillstand kam. Während der Lkw-Fahrer unverletzt blieb, musste der 21-jährige Mercedesfahrer mit schweren Verletzungen aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 80.000 Euro geschätzt. Nach ca. 2 Stunden war die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt.

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 24/2019

Alarm: 13.03.2019 um 7.25Uhr
Einsatzstichwort: Hilfeleistung-VKU ohne 
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, TLF 16/25
Weitere Kräfte: FF Zurow, FF Krassow, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Polizei 
Heute morgen wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der L 101 zwischen Neukloster und Reinstorf  alarmiert. Ersten Erkenntnissen zufolge kollidierte ein Pkw, der die Landstraße in Richtung Reinstorf befuhr, mit einem Straßenbaum. Die Insassen, ein 82-jähriger Mann und seine Ehefrau, zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Eine Person wurde aus dem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Nach ca. 3,5 Stunden war die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt.

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 22/2019

Alarm: 10.03.2019 um 13.37 Uhr
Einsatzstichwort: Brand-KFZ-klein
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25
Weitere Kräfte: FF Glasin, Polizei 
Heute Nachmittag wurden wir gemeinsam mit den Kameraden aus Glasin auf die BAB 20 zu einem PKW Brand alarmiert. Bei Ankunft an der Einsatzstelle hatten die Glasiner den Brand bereits unter Kontrolle,  so dass ein tätig werden von unser Seite nicht mehr nötig war. Nach ca. 30 Minuten war die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt.

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 13/2019

Alarm: 29.01.2019 um 9.45Uhr 
Einsatzstichwort: Brand-Gebäude kleiner 3 Geschosse 
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20, DLK 18/12, TLF 16/25
Weitere Kräfte: FF Glasin, FF Lübberstorf, FF Zurow, FF Krassow, Rettungsdienst, Polizei, Stromversorger
Heute Vormittag wurden wir nach Nakenstorf zu einem vermutlichen Dachstuhlbrand alarmiert. Vor Ort bestätigte sich dieses insofern, dass es in der Zwischendecke zu einem Kabelbrand kam und das Feuer bereits auf Dämmmaterialien übergegriffen hatte. Im Einsatzverlauf wurden durch den Einsatzleiter weitere Feuerwehren mit Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert. Nachdem die Einsatzstelle an die Polizei übergeben wurde, konnte nach ca. 3 Stunden die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt werden.

 

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 14/2019

Alarm: 04.02.2019 um 23.22Uhr 
Einsatzstichwort: Brand-Gebäude max 3 Geschosse 
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF 16/25, DLK 18/12
Weitere Kräfte: Rettungsdienst 
Vergangene Nacht wurden wir nach Nakenstorf alarmiert. Dort kam es zum Brand eines Geschirrspülers in einer Doppelhaushälfte. Bei Ankunft war das Feuer bereits durch Anwohner gelöscht worden, so dass wir den betroffenen Bereich kontrollierten und das Gebäude belüfteten. Nach ca. 45 Minuten war die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt.

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 12/2019

Alarm: 25.01.2019 um 8.57 Uhr           Einsatzstichwort: Brand-Objekte 

Heute Morgen wurden wir zu einer unklaren Rauchentwicklung am Ortsausgang in Richtung Perniek alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass auf einem Firmengelände Paletten verbrannt wurden. Das Feuer wurde durch uns abgelöscht und nach ca. 1 Stunde war die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt.

Weitere Kräfte: Polizei

 

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 11/2019

Alarm: 17.01.2019 um 15.18 Uhr          Einsatzstichwort: Hilfeleistung-Unterstützung Rettungsdienst 

Weitere Kräfte: Rettungsdienst 
Heute Nachmittag forderte uns der Rettungsdienst zu einer Tragehilfe an. Nach ca. 45 min war die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt.

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 10/2019

Alarm: 13.01.2019 um 20.22 Uhr            Einsatzstichwort: Hilfeleistung-VKU mit

Am gestrigen Abend wurden wir auf die BAB 20 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Das Einsatzstichwort hat sich glücklicherweise nicht bestätigt. Wir sicherten die Einsatzstelle und klemmten die Fahrzeugbatterien ab. Nach ca. 1 Stunde war die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt.

Weitere Kräfte: FF Zurow, Rettungsdienst, Polizei 

Print Friendly, PDF & Email