Einsatz 84/2015

EINSATZ 84/15: Brandeinsatz
Alarm: 29.10.2015 um 12.54 Uhr
Heute Mittag wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Glasin auf den Rastplatz Fuchsberg zu einen PKW-Brand alarmiert. Das Fahrzeug brannte in voller Ausdehnung und konnte nicht mehr gerettet werden. Nach ca. 1 Stunde konnten wir den Einsatz beenden und wieder ins Gerätehaus einrücken.

einsatz 84 2015

 

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 76/2015

EINSATZ 76/15: Brandeinsatz
Alarm: 03.10.2015 um 3.04 Uhr
In der vergangenen Nacht wurden wir zu einen Brand in die Neue Straße alarmiert. Vor Ort brannte ein Bungalow und ein direkt anliegender Schuppen in voller Ausdehnung. Da im Schuppen große Mengen Brennholz eingelagert waren, gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig. Da weitere Atemschutzgeräteträger benötigt wurden, entschied der Einsatzleiter die Feuerwehr Glasin nach zu alarmieren. Nach ca. 3 Stunden war die Einsatzbereitschaft in der Wache wieder hergestellt. Im Nahbereich des Brandortes stellten die eingesetzten Polizeibeamten eine alkoholisierte Person fest. Der aus Niedersachsen stammende, 37-jährige Mann machte unklare Angaben über den Grund seines Aufenthaltes und zum von ihm beobachteten Brandgeschehen. Er gilt als tatverdächtig. Die kriminalpolizeilichen Maßnahmen gegen ihn dauern an. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 15.000,- EUR.

einsatz 76 2015einsatz 76a 2015einsatz 76b 2015

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 73/2015

EINSATZ 73/15: Brandeinsatz
Alarm: 12.09.2015 um 19.04 Uhr
Gestern Abend wurden wir zu einen Küchenbrand in die Kussinerstr./Ecke Marktplatz alarmiert. Die Meldung bestätigte sich vor Ort, so dass umgehend ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in die Wohnung vor ging. Nachdem “Feuer aus” gemeldet wurde belüfteten wir noch das Gebäude und konnten den Einsatz nach ca. 45 min beenden.

einsatz 73 2015einsatz 73a 2015einsatz 73b 2015einsatz 73c 2015

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 70/2015

EINSATZ 70/15: Hilfeleistung
Alarm: 04.09.2015 um 13.54Uhr
Gestern Nachmittag wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Glasin zu einen VKU mit Personenschaden auf die A20 alarmiert. Vor Ort bestand unsere Aufgabe darin eine Verletzte Person mittels Vakuummatratze vom Fahrzeug zu retten. Nach ca. 3 Stunden konnten wir den Einsatz beenden und wieder ins Gerätehaus einrücken.

Aus gegebenen Anlass möchten auch wir nochmal darauf hinweisen auf der Autobahn unbedingt eine Rettungsgasse zu bilden.

EINSATZ 71/15: Brandeinsatz
Alarm: 05.09.2015 um 8.36Uhr
Heute Morgen wurden wir zu einem Brand im Döner-Grill alarmiert. Vor Ort konnte zunächst kein Feuer festgestellt werden. Ein Trupp kontrollierte den Imbiss und stellte ein verschmortes Kabel im Bereich der Kühlanlage fest. Nach ca. 30 min war der Einsatz beendet.

einsatz 70 2015einsatz 70a 2015

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 69/2015

EINSATZ 69/15: Brandeinsatz

Alarm: 30.08.2015 um 14.40Uhr

Am Nachmittag wurden wir gemeinsam mit den Kameraden aus Zurow und Krassow zu einem Lagerhallenbrand auf dem Betriebsgelände eines Recyclinghofs nach Krassow alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine große Rauchsäule zu sehen, so dass sofort weitere Kräfte aus Warin, Glasin und Benz nachalamiert wurden. Vor Ort angekommen brannte die Halle bereits in voller Ausdehnung und war nicht mehr zu retten. Die Polizei geht davon aus, dass Abfälle unsachgemäß gelagert wurden und in der Folge in Brand gerieten. Menschen waren zu keiner Zeit in Gefahr. Die Schadenssumme wird auf 250000 Euro geschätzt. Nach ca. vier Stunden konnten die meisten Kräfte die Einsatzstelle verlassen. Die Kameraden aus Zurow und Krassow blieben für Nachlöscharbeiten bis 23.30 Uhr vor Ort.

Update: Der zunächst vermutete Grund der Feuerentstehung durch die unsachgemäße Lagerung von Abfällen hat sich nach derzeitigen Erkenntnissen nicht bestätigt. Vielmehr ist davon auszugehen, dass durch einen bislang unbekannten Täter das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Brandstiftung. Hinweise zu diesem Brand nehmen die Polizei in Wismar unter der 03841-2030 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

einsatz 69b 2015einsatz 69g 2015einsatz 69c 2015einsatz 69h 2015einsatz 69 2015einsatz 69a 2015einsatz 69f 2015

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 50/2015

EINSATZ 50/15: Brandeinsatz
Alarm: 30.06.2015 um 20.04 Uhr
Am heutigen Abend in die Gartenanlage “Am Hopfenbach” zu einen Gartenlaubenbrand alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Meldung so das gleich ein Trupp unter Atemschutz zum Innenangriff vor ging. Da sich das Feuer in der Zwischendecke ausbreitete waren die Löscharbeiten schwierig. Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz beendet.

einsatz 50 2015einsatz 50b 2015einsatz 50c 2015einsatz 50e 2015

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 41-42/2015

EINSATZ 41-42/15: Brandeinsatz
Alarm: 16.05.2015 um 8.45 Uhr/ 21.45 Uhr
Am Samstagmorgen wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Lübberstorf und Glasin nach Lüdersdorf zu einem Scheunenbrand alarmiert. Bei diesen Alarm handelte es sich um eine Einsatzübung in dessen weiterem Verlauf noch die Kameraden aus Züsow und Passee nachalarmiert wurden.

Zum zweiten Einsatz an diesen Tag wurden wir um 21.45 Uhr zusammen mit den Kameraden aus Zurow und Krassow nach Zurow zu einer Gasausströmung im Gebäude alarmiert. Vor Ort stellte sich raus das es sich nicht um Gas, sondern um einen angehenden Wohnungsbrand handelte. Ursache für die stark verrauchte Wohnung war ein Aschenbecher der das Sofa in Brand setzte. 

 

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 39-40/2015

EINSATZ 39-40/15: Hilfeleistung/Brandeinsatz
Alarm: 09.05.2015 um 8.50 Uhr/ 17.04 Uhr
Zu unserem ersten Einsatz am heutigen Tag wurde unser ELW und GWG zusammen mit dem Gefahrgutzug des Landkreis NWM nach Wismar zu einer Katschutzübung alarmiert. Nachdem wir gegen 15.30 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt hatten ließ der zweite Einsatz des heutigen Tages nicht lange auf sich warten. Zusammen mit den Kameraden aus Zurow und Krassow wurden wir um 17.04 Uhr auf die A 20 zu einem PKW-Brand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war zu sehen das der PKW in voller Ausdehnung brennt. Das Fahrzeug war nicht mehr zu retten und brannte vollständig aus. Gegen 18.30 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

einsatz 39 2015einsatz 39a 2015einsatz 39b 2015einsatz 40 2015

Print Friendly, PDF & Email

Einsatz 37-38/2015

EINSATZ: 37-38/15 Hilfeleistung
Alarm:06.05.15 und 07.05.15
Nachdem ein Tornado fast die komplette Innenstadt von Bützow zerstört hat waren auch wir mit unserer Drehleiter zwei Tage im Einsatz und unterstützten die Kameraden der Feuerwehr Bützow mit Aufräumarbeiten und Sicherungsmaßnahmen. Insgesamt waren 6 Drehleitern aus Bützow,Güstrow, Bad Doberan, Laage, Rostock und Neukloster sowie zahlreiche Feuerwehren aus den gesamten Landkreis Rostock im Stadtgebiet im Einsatz. Ebenso reisten Dachdeckerfirmen aus den gesamten Land an.

einsatz 37 2015einsatz 37a 2015einsatz 37b 2015einsatz 37c 2015einsatz 37j 2015einsatz 37d 2015

einsatz 37e 2015einsatz 37f 2015

einsatz 37g 2015einsatz 37i 2015einsatz 37k 2015

 

Print Friendly, PDF & Email