Einsatz 54/2018

Alarm: 11.08.2018 um 14.23 Uhr 
Einsatzstichwort: Hilfeleistung-VKU mit
Gestern Nachmittag wurden wir gemeinsam mit den Kameraden aus Glasin auf die BAB 20 zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen alarmiert. Vor Ort bot sich für alle Einsatzkräfte ein schreckliches Bild. Eine 46-jährige Unfallverursacherin war mit einem LKW  Dodge mit Segeberger Kennzeichen auf einen vor ihr befindlichen und mit vier Personen besetzten Pkw VW Golf aus dem Kreis Ostholstein aufgefahren. Durch den Aufprall wurde dieser auf den davor befindlichen Pkw Seat aus dem Kreis Vorpommern-Greifswald aufgeschoben und dieser wiederum auf den davor befindlichen Pkw Nissan aus Halle. Im Pkw VW Golf starben die 63-jährige Beifahrerin und ein 13-jähriges Mädchen noch an der Unfallstelle. Die Fahrerin wurde schwer und der 11-jährige Mitinsasse lebensbedrohlich verletzt. Die Insassen der übrigen beteiligten Fahrzeuge wurden leicht verletzt und konnten zum Teil die Krankenhäuser bereits verlassen. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen war die Fahrerin des auffahrenden Fahrzeuges alkoholisiert.

Aus Respekt vor den Verstorbenen verzichten wir diesmal auf Bilder

              

Eingesetzte Kräfte

FF Neukloster mit HLF, TLF und 2x ELW
FF Glasin mit LF und VRW
Rettungsdienst mit 6 RTW, 2 NEF, 2 RTH, 1 NEH, 1 LNA, 1 Orgl RD und Notfallseelsorge
Polizei mit 4 Streifenwagen und 1 Hubschrauber
Dekra

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar