Einsatz 45/2018

Alarm: 24.07.2018 um 17.29Uhr
Einsatzstichwort: Hilfeleistung-Öl 
Zu einem Verkehrsunfall mit Motorrad wurden wir heute Abend alarmiert.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei kam der unfallverursachende PKW-Fahrer aus einer Einmündung und fuhr auf die Hauptstraße. Hierbei übersah dieser den auf der Hauptstraße befindlichen und vorfahrtberechtigten Motorradfahrer. Es kam zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Der 51-jährige Motorradfahrer trug außer dem Helm keine weitere Schutzkleidung und verletzte sich hierdurch schwer, aber nicht lebensbedrohlich.

Der 42-jährige Autofahrer blieb unverletzt, konnte jedoch keine erforderliche Fahrerlaubnis nachweisen. Gegen ihn wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Wir sicherten die Unfallstelle und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Nach ca. 1 Stunde war die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar