Einsatz 22/2018

Alarm: 18.04.2018 um 10.17 Uhr
Einsatzstichwort: Hilfeleistung-VKU mit eingeklemmter Person

Am heutigen Vormittag wurden wir auf die BAB 20 zu einen schweren Verkehrsunfall alarmiert. Mitarbeiter der Autobahnmeisterei führten im Bereich der Triwalkbrücke Vermessungsarbeiten durch, als der Unfallverursacher mit einem LKW der Marke MAN aus bislang ungeklärter Ursache ungebremst auf einen stehenden Absperranhänger der Autobahnmeisterei auffuhr und diesen einige Meter weiterschob. Der Fahrer des LKW wurde dabei eingeklemmt und musste aus seinem Fahrzeug befreit werden. Aufgrund schwerer, jedoch nicht lebensgefährlicher, Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Schwerin gebracht. Nach ca. 2 Stunden waren wir wieder Einsatzbereit auf der Wache.

Weitere Kräfte
FF Krassow
FF Benz
FF Neuburg
Rettungsdienst
Polizei

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar