Einsatz 19/2015

Alarm: 23.02.15 um 8.41Uhr
Lage: Am heutigen Morgen wurden wir in die Neue Straße in Neukloster zu einen Schuppenbrand alarmiert. In der dicht bebauten Reihenhaussiedlung brannte ein Schuppen in voller Ausdehnung und drohte auf die direkt anliegenden Wohnhäuser überzugreifen. Aufgrund dessen entschied der Einsatzleiter die Feuerwehr Glasin nachzufordern.
Nach Angaben des Besitzers hatte er am Morgen die Asche seines Kamins in einer Mülltonne aus Plastik entsorgt ohne diese vorher genauer nach möglicher Glut zu überprüfen. In der Folge setzte sich der Inhalt der Tonne in Brand. Im weiteren Verlauf griff das Feuer auf den daneben stehenden Holzschuppen über. Das Feuer griff weiter auch auf die Terrassenüberdachung über. Durch die Hitzeentwicklung entstanden weitere Beschädigungen am Wohnhaus. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte jedoch verhindert werden. Die Polizei schätz den Schaden auf mehrere tausend Euro. Eine Person wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

einsatz19.2015einsatz19a.2015einsatz19b.2015

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar