Einsatz 01/2015

Um 21.15 Uhr wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Glasin zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 20, Richtung Rostock, in Höhe der Anschlussstelle Kröpelin alarmiert. Ein 22 -jähriger Fahrer kam mit seinem PKW Lexus vermutlich witterungsbedingt nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte in die Leitplanke und im Anschluss in einen bereits zuvor verunfallten und auf dem Standstreifen stehenden PKW Ford. Durch den Aufprall wurde die im PKW Ford sitzende 23 –jährige Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und lebensbedrohlich verletzt. Mittels Rettungshubschrauber wurde Sie in das Universitätsklinikum Rostock geflogen, wo sie später ihren Verletzungen erlag. In dem anderen beteiligten Pkw saßen vier Personen. Der Fahrer des zweiten Pkw sowie seine Mitinsassen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden in Kliniken nach Rostock und Bützow gebracht. Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt, zum Unfallzeitpunkt ging an der Unfallstelle aber ein starker Graupelschauer nieder. Nach ca. 4 Stunden konnten die Kräfte der Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen.

Einsatz01/2015Einsatz01/2015Einsatz01/2015Einsatz01/2015Einsatz01/2015Einsatz01/2015

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar